Freitag, 19. Oktober 2018

09:00 - 10:15

Parallelsitzung I: Extracorporeal Photopheresis
in Kidney Transplant Rejection

von Mallinckrodt Pharmaceuticals organisiert

Veranstaltungsraum / Stahlwelt

Transplant Tolerance instead of Transplant Rejection
- Thomas Wekerle, Wien
Of Mice and Men: ECP for Antibody Mediated Rejection Treatment and Prevention
- Pedro Ventura Aguiar, Barcelona

09:00 - 10:30

Parallelsitzung II: Leber Transplantation - Organspezifisch

Raum 1 / Gästehaus

Aus der Peripherie ins Tx-Zentrum    
- Andreas Maieron
LeTx- pushing the limits??    
- Christian Margreiter
Update - LeTx wegen Lebertumoren
- Daniela Kniepeiss
Langzeit-Probleme nach LeTx
- Stephanie Hametner

09:00 - 10:15

Parallelsitzung III: Rheumatologie trifft Transplantation

Raum 2 / Gästehaus

Prävention von Organversagen bei rheumatologischen Erkrankungen
- Stephan Blüml
Therapie von rheumatologischen Erkrankungen durch Transplantation    
- Jochen Zwerina
Rekurrenz von rheumatologischen Erkrankungen nach Transplantation
- Johannes Werzowa

10:15 - 10:45

Kaffeepause

Zelt & Foyer / Stahlwelt

10:45 - 12:15

Parallelsitzung I: Pathologie der Organabstossung: State-of-the-Art 2018

Veranstaltungsraum / Stahlwelt

Niere    
- Oleksiy Tsybrovskyy
Lunge    
- Silvana Geleff
Herz    
- Afschin Soleiman
Leber    
- Karoline Lackner
Pancreas    
- Afschin Soleiman

10:45 - 12:15

Parallelsitzung II: Donor organ, where are thou?

Raum 1 / Gästehaus

Lebendspende
- Hannes Neuwirt
DBD
- Udo Illievich
DCD
- Hubert Hetz
Die Sicht des Organempfänger
- Rudolf Brettbacher

10:45 - 12:15

Parallelsitzung III: Herz Transplantation - Organspezifisch

Raum 2 / Gästehaus

Destiny Destination
- Sprecher folgt
Spenderpool 2020: Wo entwickeln sich die Spendenkriterien hin    
- Philip Angeleitner
Graftvasculopathy 2020: nihil sub sollen novum?    
- Gerhard Pölzl
The fatter the better? Lipidstoffwechsel nach HTX    
- Keziban Uyanik-Ünal
Das neue Österreichische HTX Kompendium 2.0    
- Julia Dumfarth

12:30 - 13:30

Lunch Symposium: Tacrolimus - 25 Years: What Did We Know (1993)
and What Do We Know Now (2018)?

von Astellas organisiert

Veranstaltungsraum / Stahlwelt

- Markus Zeitlinger
- Nasrulla Undre

13:30 - 14:00

Kaffeepause

Zelt & Foyer / Stahlwelt

14:00 - 15:30

Parallelsitzung I: Der marginale Organspender: Wie marginal ist zu marginal

Veranstaltungsraum / Stahlwelt

Der marginale Spender
- Michael Zink
Molekulare Kriterien des marginalen Spenders
- Jakob Troppmair
Extended donor criteria LeTx
- Judith Kahn
Der HepC-positve Organspender
- Harald Hofer

14:00 - 15:30

Parallelsitzung II: Nieren Transplantation - Organspezifisch

Raum 1 / Gästehaus

Alloreaktives T-Zell Repertoire
- Roman Reindl-Schwaighofer
Steroide in der Erhaltungstherapie nach Nierentransplantation
- Maria Haller
Abstoßungsdiagnostik von morgen: Liquid biopsy
- Kathrin Eller
Aktuelle Behandlung der humoralen Abstoßung    
- Farsad Eskandary

14:00 - 15:30

Parallelsitzung III: Lungen Transplantation - Organspezifisch

Raum 2 / Gästehaus

Impuls Vortrag: Lung Transplantation for Lung Failure due to Graft-versus-Host Disease    
- Christoph Krapf
Impuls Vortrag: TTV – Immunomonitoring nach Lungentransplantation
- Peter Jaksch
Impuls Vortrag: Bronchial complications: prevention, causes, ISHLT grading and management
- Konrad Hoetzenecker
Abstract: Selektives Venenclamping zur Identifikation von lokalisierten Parenchymschäden
während Ex vivo Lungenperfusion (EVLP)
- Thomas Schweiger
Abstract: Long-term experience with alemtuzumab induction therapy:
A single-center analysis
- Alberto Benazzo
Abstract: Die Inter-Observer Variabilität von Lungenröntgen beeinträchtigt das
Grading der Primary Graft Dysfunktion nach Lungentransplantation
- Stefan Schwarz
Abstract: Aus Qualitätsgründen mehrfach abgelehnte Spenderlungen können
mit guten Langzeitergebnissen transplantiert werden
- Stefan Schwarz

15:45 - 17:00

Plenum: Maschinenperfusion 2018: Der neue Standard bei Organtranplantation?

Veranstaltungsraum / Stahlwelt

Leber/Niere
- Thomas Resch
Leber/Niere
- Rupert Oberhuber
Herz
- Gregor Warnecke
Lunge
- Konrad Hötzenecker

Änderungen vorbehalten!